Vorlage Bücher
  • Vorlage Bücher

Die Politik der Internationale - Michael Bakunin

15016
14,00 €
Menge
Wird für dich bestellt

Erscheinungsdatum: Juli 2015
Seiten: 186
Ausstattung: softcover
ISBN 978-3-89771-923-1
Unrast Verlag

Der Band vereinigt mit den Texten Politik der Internationale (1869), Die Organisation der Internationale (1871) und Protest der Allianz (1871) zentrale Darstellungen Bakunins zur Internationalen Arbeiter-Assoziation (1864-1877). Gängige Klischees des russischen Anarchisten als theorielosem Putschisten konterkarierend,lassen sie vielmehr erkennen, warum Bakunin immer wieder als »Begründer des revolutionären Syndikalismus« (Gaston Leval) diskutiert wurde.

»Es ist dem Herausgeber Philippe Kellermann zu danken, Texte Bakunins, mit denen sich Karl Marx und Friedrich Engels auseinandergesetzt hatten, in zum Teil neuer Übersetzung wieder einem breiteren Publikum zugänglich gemacht zu haben. Der heutige Leser kann so die Texte von Bakunin einerseits und Marx und Engels andererseits vergleichend lesen und sich ein eigenes Bild von den damaligen Kontroversen machen.«
Jochen Weichold, JahrBuch für Forschungen zur Geschichte der Arbeiterbewegung

Als Artikelserie 1869 veröffentlicht, umreißt Bakunin in Politik der Internationale(1869) seine grundsätzlichen Vorstellungen davon, worin die Grundlagen der IAA bestehen und worin ihre historische Aufgabe gesehen werden muss.

Dem gegenüber ist Bakunins seinerzeit unveröffentlicht gebliebenes ManuskriptProtest der Allianz (1871) in erster Linie eine Darstellung der internen Vorgänge und politischen Auseinandersetzungen innerhalb der IAA.

»Da die Organisation der Internationale nicht das Ziel hat, neue Staaten oder Despotismen zu schaffen, sondern alle Herrschaftsformen radikal zu beseitigen, muss sie sich von der Organisation der Staaten grundlegend unterscheiden.«
Michael Bakunin (1871)